Die Anwendungsmöglichkeiten einer Siloverteilerwalze

Aktualisiert am:
12. Dezember 2023
Siloeinbringtechnik
Karoline Glöckner

Inhalt

Die Erntetechnik spielt nicht nur am Feld eine große Rolle. Vor allem im Fahrsilo entstehen oft Engpässe aufgrund zu geringer Effektivität bei der Futterverteilung und Verdichtung. Eine Siloverteilerwalze verschafft hier Abhilfe: Dank durchdachter Technik wird das eingebrachte Futter gleichmäßig verteilt und mehr Zeit zum Verdichten gewonnen. In diesem Artikel erklären wir die Anwendungsmöglichkeiten eines Siloverteilers , aber auch welche Effekte das Gerät auf die Silage hat. Zusätzlich geben wir Infos über die beliebteste Type der Siloverteilerwalzen – den Silo Fox GIGANT – und bieten Einblicke in die Erfahrungen einiger Kunden.

Funktion und Arbeitsweise einer Siloverteilerwalze

Die Siloverteilerwalze ist ein Gerät zur Unterstützung der Futterernte, welches speziell für die Verteilung des Grünfutters im Fahrsilo entwickelt wurde. Ihre Hauptfunktion besteht darin, das eingebrachte Gras gleichmäßig in einem Silo zu verteilen. Dieser Prozess ist entscheidend, um die Qualität der Silage langfristig sicherzustellen und die Schlagkraft während der Ernte zu gewährleisten.

Die Arbeitsweise einer Siloverteilerwalze ist grundsätzlich recht simpel: Durch die drehende Bewegung der Trommel bringen die aufgeschweißten Schaufeln  das Gras im gesamten Silo homogen unter. Die Drehung der Trommel wiederum wird durch die Zapfwelle des Traktors hervorgerufen – die Kraft der Zapfwelle wird auf das Getriebe übertragen und in weiterer Folge bewegt eine Sechskantwelle die Trommeln des Siloverteilers. Alternativ kann die Siloverteilerwalze auch hydraulisch (z.B. mit einem Radlader) angetrieben werden.

Durch den Einsatz eines Siloverteilers wird sichergestellt, dass keine Luftlöcher oder Hohlräume im Silo entstehen, was die Gefahr von Verderb oder Qualitätsverlusten minimiert.

Anwendungsmöglichkeiten einer solchen Walze

 Siloverteilerwalzen werden während der Ernte zur Bearbeitung des Futters im Silo verwendet. Ihre Anwendungsbereiche umfassen:

  1. Silagekonservierung:
    Siloverteiler spielen eine zentrale Rolle bei der Konservierung von Futterpflanzen wie Gras, Mais oder GPS (Ganzpflanzensilage). Ihr Haupt-Einsatzgebiet ist jedoch bei Grassilage zu finden. Durch die gleichmäßige Verteilung und Verdichtung wird der Fermentationsprozess begünstigt, welcher die Silage haltbar macht.
  2. Verbesserte Futterqualität: Ein homogenes Streubild und die homogene Futterverteilung im Fahrsilo sorgt für stabile Silagen und verhindert Luftlöcher, Gärnester oder sogar Verderb. Somit werden Siloverteiler zur Produktion von hochwertigem Grundfutter eingesetzt, welches die Gesundheit und Leistung der Tiere steigert.
  3. Effiziente Lagerung: Siloverteilerwalzen tragen dazu bei, die Lagerkapazität des Silos optimal auszunutzen. Durch die rasche Verteilung kann man der Verdichtung mehr Zeit widmen und so mehr Futtermengen in kleinerem Raum unterbringen.
  4. Zeit- und Arbeitsersparnis: Während der Ernte zählt jede Minute. Wenn große Mengen an Gras innerhalb kürzester Zeit angeliefert werden ist eine schlagkräftige Futterverteilung unumgänglich. Siloverteiler verschaffen durch ihre Anwendung im Fahrsilo einen deutlichen Zeitvorsprung und ersparen außerdem anstrengende Handarbeit.

Jetzt noch mehr Infos einholen!
Hier geht’s zur Produktübersicht, wo du noch mehr Details über die Siloverteilerwalzen von MAMMUT erfahren kannst. Denn gute Recherche ist beim Kauf einer Maschine immer von Vorteil – wir helfen dir dabei und bieten auf den jeweiligen Produktseiten nützliche Infos rund ums Gerät.

Effekte einer Siloverteilerwalze in der Silage

Die Verwendung einer Siloverteilerwalze bietet zahlreiche Vorteile und Effekte in Sachen Silagequalität. Vergleicht man verschiedenste Silagebeprobungen, so zeigen sich folgende interessante Erkenntnisse:

  • Säure-Entwicklung: Damit die Silage stabil wird und gut haltbar ist, ist eine gewisse Säure-Entwicklung im Futter während der Fermentation wichtig. Ein zu hoher Anteil an Essigsäure oder Buttersäure bedeutet jedoch schlechteren Geschmack, wohingegen Milchsäure die Silage für die Tiere schmackhaft macht. Durch die Arbeit mit einer Siloverteilerwalze wird das Futter gleichmäßig eingebracht und eine optimale Verdichtung gewährleistet. So hat die Milchsäuregärung ihren optimalen Verlauf, und Essigsäure bzw. Buttersäure bleiben im normalen Bereich.
  • weniger Nacherwärmung: Vor allem im Sommer kann eine zu hohe Temperatur an der Anschnittfläche des Silos zum Problem werden – schnell bilden sich unerwünschte Schimmelstellen im Futter. Wird aber schon bei der Einbringung das Grünfutter mit einem Siloverteiler optimal bearbeitet, so bilden sich weniger Luftlöcher in der Silage und eine optimale Verdichtung ist gewährleistet.  Die Silage bleibt nun auch bei hohen Außentemperaturen stabil und Gärnester bzw. Fehlgärungen haben keine Chance.
  • höhere Verdichtung: Durch eine gleichmäßige Verteilung des Futters im Fahrsilo spart man wertvolle Zeit zum Verdichten. Das eingebrachte Gras ist ideal für den Walzvorgang vorbereitet, sodass eine höhere Dichte erreicht wird. Wer also bei der Ernte mit einer Siloverteilerwalze arbeitet, schafft ideale Voraussetzungen für eine perfekt verdichtete Silage und somit höchste Silagequalität.
  • Guter Geschmack: Auch Kühe sind Feinschmecker! Vergleicht man gleichmäßig im Silo verteilte und ideal verdichtete Silagen mit jenen, die beispielsweise einen hohen Essig- oder Buttersäuregehalt aufweisen, so erkennt man sofort den Unterschied. Hochwertiges Futter riecht gut und versorgt die Tiere mit Energie – schlechte Silage fällt hingegen sofort durch ihren beißenden Geruch auf und wird von den Tieren nicht so gerne gefressen.
  • Kostenreduktion: Dank einer höheren Grundfutterqualität wird weniger Zusatzfutter benötigt und dies kann die Betriebskosten senken. Durch den Einsatz einer Siloverteilerwalze in Kombination mit optimaler Verdichtung sind die hofeigenen Ressourcen bestmöglich genutzt – eine hochqualitative Silage trägt also zur Wirtschaftlichkeit des Betriebes bei.

Auswahl der richtigen Siloverteilerwalze

Verschiedene Faktoren haben Einfluss auf die Auswahl der richtigen Siloverteilerwalze. Darunter spielen die Betriebsgröße, die bei der Ernte verwendete Technik aber auch das verfügbare Budget eine Rolle. Bei der Auswahl eines Siloverteilers solltest du folgende Punkte beachten:

Abstimmung der Technik

Speziell bei der Grünfutterernte ist es wichtig, die verwendete Technik im Silo an die Bergeleistung der Erntetechnik anzupassen. Das bedeutet, dass die verwendete Siloverteilerwalze die Ablademengen des Ladewagens schnell und zuverlässig verarbeiten sollte. Je höher die Abladehöhe, desto größer muss auch der Trommeldurchmesser des Siloverteilers gewählt werden. Natürlich sollte man auch die Maße der Fahrsiloanlage beachten – bei schmalen Silos sind die abgeladenen Haufen höher als bei breiten Anlagen.

Fahrzeugbreite

Im Idealfall entspricht die Breite der Siloverteilerwalze der des eingesetzten Traktors. Somit kann bis an die Silowand gefahren werden und auch die Randbereiche im Silo werden ideal bearbeitet. Bei den MAMMUT Siloverteilern ist als Zusatzoption auch eine hydraulische Schwenkeinrichtung erhältlich: Dank des clever gewählten Drehpunktes der SILO FOX Modelle ist ein leichtes Befreien von der Wand möglich und das Gerät kann genauso breit sein wie der Traktor.

Traktorleistung

Um sicherzustellen, dass der Schlepper auch mit dem jeweiligen Siloverteiler zurechtkommt, sollten die PS-Anzahl und die Größe des Traktors auf jeden Fall gut zum Verteilgerät passen. Für kleinere Traktoren bietet sich die Type Silo Fox CLASSIC an, alle größeren Modelle wie z.B. der Silo Fox TITAN oder GIGANT eignen sich ideal für Schleppergrößen ab 80 PS aufwärts. Als absolutes Profigerät sticht die Siloverteilerwalze Silo Fox KOLOSS ins Auge: Mit einem Trommeldurchmesser von 1,48 m und einem Eigengewicht von 1.400 kg ist er das ideale Gerät für Lohnunternehmer und Traktoren ab 140 PS.

Siloverteiler Silo Fox KOLOSS

Flächengestaltung

Auch die Gestaltung der Ernteflächen hat Einfluss auf die Arbeit im Silo: Je mehr Menge in kürzester Zeit angeliefert werden, desto schlagkräftiger muss die Technik im Fahrsilo sein. Bei arrondierten Flächen bietet sich zum Beispiel die Auswahl eines größeren Siloverteilers an, um während der Ernte wertvolle Zeit zu sparen. Genaue Infos über die technischen Daten der einzelnen Siloverteiler-Typen sowie das dazu erhältliche Zubehör findest du in den nachstehenden Produktseiten:

Silo Fox CLASSIC

104 cm Trommeldurchmesser
175 bis 215 cm Trommelbreite

Silo Fox TITAN

115 cm Trommeldurchmesser
205 bis 245 cm Trommelbreite

Silo Fox GIGANT

128 cm Trommeldurchmesser
230 bis 280 cm Trommelbreite

Silo Fox KOLOSS

148 cm Trommeldurchmesser
260 bis 290 cm Trommelbreite

Kosten-Nutzen-Verhältnis

Jede Investition am Hof sollte sich in Form von Effizienzsteigerungen und Qualitätsverbesserungen auszahlen. Auch bei der Anschaffung einer Siloverteilerwalze ist natürlich das verfügbare Budget ein Richtwert für die Auswahl der Modellgröße. Man sollte jedoch nicht den Fehler machen, und nur aus Kostengründen einen „zu kleinen“ Siloverteiler kaufen – das Gerät soll schließlich den angelieferten Futtermengen Herr werden, da hilft ein zu niedriger Trommeldurchmesser nicht wirklich weiter. Fakt ist, betrachtet man die Schlagkraft und die Qualitätssteigerung der Silage, so ist der Kauf eines Silageverteilers sicherlich eine wirtschaftliche Investition.

Top-Seller: Siloverteilerwalze Silo Fox GIGANT

In den letzten Jahren hat sich der Siloverteiler der Baugröße GIGANT als meistverkauftes Gerät herausgestellt. Mit einem Trommeldurchmesser von 1,28 und einer Trommelbreite von 2,30 m oder 2,80 m gehört das Modell ganz klar zu den größeren Geräten in dieser Sparte. Ein Grund, warum die zweitgrößte Type unter den MAMMUT Silageverteilern bereits zum „Top-Seller“ geworden ist, können natürlich die wachsenden Betriebsgrößen sein. Welche Eigenschaften den GIGANT aber genau ausmachen, erklären wir dir in den folgenden Punkten:

Mehr Infos zum Silo Fox GIGANT

Referenzen zur Siloverteilerwalze

Zahlreiche zufriedene Kunden begleiten unseren Weg in der Entwicklung der MAMMUT Siloverteiltechnik. Sie alle tragen dazu bei, ehrliches Feedback zu bekommen und die Qualität unserer Produkte nachhaltig steigern zu können. Die Efffizienzsteigerung und der Mehrwert für den Landwirt stehen hier immer an oberster Stelle. Als Abschluss dieses Artikels geben wir hier einen Überblick über einige Kundenreferenzen, die ihre Geschichte zur Siloverteilerwalze von MAMMUT erzählen:

2 Stk. Silo Fox GIGANT – im Einsatz seit 2005
1 Stk. Silo Fox KOLOSS – im Einsatz seit 2019
Silagewalze SILO KOMPAKT –
im Einsatz seit Frühjahr 2021
Winkler KG
Fohnsdorf, Bezirk Murtal
Steiermark (Österreich)
Siloverteiler SILO FOX
„SF 260 GIGANT“
Familie Mitterdorfer
Strassburg, Bezirk St. Veit
Kärnten
Siloverteiler SILO FOX
„SF 230 GIGANT“
Siloschneidschaufel SILO BUCKET
"SB 220 H"
Frontlader LONG LIFE
Familie Schmidbauer
Lohnsburg, Bezirk Ried im Innkreis
Oberösterreich (Österreich)
Siloverteiler SILO FOX
„SF 230 GIGANT“
Silowalze SILO KOMPAKT
"SK 250 H"
Alexander Kopper
Grafendorf, Bezirk Hartberg
Steiermark (Österreich)
Siloverteiler Silo Fox KOLOSS – seit 2020 im Einsatz
Lohnunternehmen Freund
Eitzing, Bezirk Ried im Innkreis
Oberösterreich (Österreich)
2 Stk. Siloverteiler SILO FOX "SF 290 KOLOSS"
Lohnunternehmen Günter Schütze
Wittingen, Landkreis Gifhorn
Niedersachsen (Deutschland)
Mehr über die Siloeinbringtechnik von MAMMUT
Ähnliche Beiträge
Siloverteiler mit Frontanbau: Schlagkraft in der Ernte
Siloverteiler mit Frontanbau: Schlagkraft in der Ernte
Die Erntezeit ist entscheidend in der Landwirtschaft, um qualitativ hochwertiges Futter zu gewinnen. Dabei erweist sich der Einsatz von Siloverteilern…
Argumente für einen schwenkbaren Siloverteiler
Argumente für einen schwenkbaren Siloverteiler
Die Silageverteilung gehört in Österreich und Deutschland schon fast zum Standard in der Futterernte. Aufgrund der immer größer werdenden Erntetechnik…
Die Vorteile eines hydraulischen Antriebs bei Siloverteilern
Die Vorteile eines hydraulischen Antriebs bei Siloverteilern
Siloverteiler sind bereits seit vielen Jahren in der Erntetechnik gut etabliert. Sie helfen nicht nur, die Futterqualität durch eine homogene…
Alles was du über Siloverteiler wissen musst
Alles was du über Siloverteiler wissen musst
In der Silageernte gilt es, große Mengen an eingebrachtem Futter binnen kürzester Zeit im Fahrsilo unterzubringen und möglichst ohne Lufteinschluss…